Betriebsurlaub unser Geschäft ist vom 14.08.2017-26.08.2017 Geschlossen

Presseinformation – Austrian Cross Country Championship Serie – Nachbericht HOCHNEUKIRCHEN

12. Juli 2016

Acc StartkurveMatthias Wibmer

 

 

 

 

 

Patricia Vieghofer

 

 

 

Die „Hitzeschlacht“ bei der ACC in

Hochneukirchen brachte einen neuen Sieger!

Das vierte ACC-Event des Jahres lockte mehr als 300 Fahrer am 9.

Juli ins Dreiländereck: Burgenland – Niederösterreich – Steiermark.

Auf der Cross Country Piste in Hochneukirchen triumphierte in einer

echten „Hitzeschlacht“ der Tiroler Top-Fahrer Matthias Wibmer. Der

Husqvarna-Pilot ist damit heuer bereits der dritte XC Pro Laufsieger

des Jahres. Beste Dame war erneut die 18-jährige Enduro-

Spitzenfahrerin Patricia Vieghofer, der Veranstalterclub MSC

Hochneukirchen brillierte gleich mehrfach: TOP-Event und TOP-Race

für MSC Hochneukirchen-Vorstandsmitglied Michael Wagenhofer…

„Wir haben uns sehr gut auf das Race vorbereitet und blieben trotz der Hitze fast den ganzen Tag

staubfrei. Danke an unsere gesamte Mannschaft und Danke an Rudi Rameis, der mit seinem Team

wieder ein perfekter Partner war“, freute sich MSC Hochneukirchen Obmann Josef Beisteiner, der

bereits zum zweiten Mal mit seinem Verein die Austrian Cross Country Championship Serie in

Hochneukirchen austragen konnte. Spannende Rennen und vor allem wunderschöne Rad-An-Rad

Duelle brachte dieses ACC Event für die Fans: „Wir freuen uns, dass die größte Cross Country

Rennserie Österreichs bei uns zu Gast ist. Natürlich ist es sehr erfreulich, wenn dann auch noch die

Fahrer aus Hochneukirchen so schnell sind“, sagte Bürgermeister Thomas Heissenberger, der auch in

diesem Jahr von den Rennen begeistert war. Einen traumhaften Laufsieg vor den eigenen Fans

konnte Michael Wagenhofer erzielen. Der Obmann-Stellvertreter des MSC Hochneukirchen setzte

sich klar in der Sport 2 Klasse durch.

In der Damenklasse führte der Sieg nur über Patricia Vieghofer, die 18-jährige Enduro-Austria-Racing-

Team Fahrerin feierte in Hochneukirchen beim 4.ten ACC-Event den 4.ten Sieg in Folge und war

überglücklich: „Ich weiß gar nicht was ich sagen soll, es ist einfach SUPER“.

Einen neuen Sieger gab es bei den Profis: Matthias Wibmer war in Hochneukirchen vom Speed der

schnellste und fand auch den schnellsten Weg über die Hindernisse. Der Husqvarna-Pilot sicherte

sich den Sieg vor KTM-Fahrer Peter Reitbauer, der Ex-Motocross-Vize-Staatsmeister kam bei seiner

ACC Premiere auf den sehr guten 2.ten Rang!

Alle weiteren Infos und Ergebnisse zur ACC unter: www.acc.xcc-racing.com

Text/Berichterstattung:

Thomas Katzensteiner Foto: www.sportpixel.eu





Top