Großer -ABVERKAUF der Lagernden Fahrzeugen

INVENTUR / GESCHÄFTSUMBAU

Presseinformation – Austrian Cross Country Championship Serie – Vorschau HAIDERSHOFEN (10.9.)

30. August 2016

Austrian Cross Country Championship Serie startet in Haidershofen die „Herbstrunde“!

 

Localhero Patrick RieglerHAiho

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 10. September kommt die Austrian Cross Country Championship Serie nach Haidershofen. Nach den Rennen in Launsdorf, Griffen, Mattighofen und Hochneukirchen wird Haidershofen die 5.te Station der ACC-Serie 2016. Auf der beliebten Rennstrecke in der Nähe der Stadt Steyr geht es für die Top-Piloten nicht nur um die Tages- und Klassensiege, sondern auch der Kampf um die Meisterteller des Jahres 2016 verspricht große Spannung!

 

„Wir sind das ganze Jahr sehr viel unterwegs und haben oft bis zu 3 Stunden Anfahrtszeit zu den ACC-Läufen. Haidershofen ist für uns ein ganz besonderes Heimrennen, wir freuen uns alle schon sehr darauf“, sagt ACC-Serienmanager Rudi Rameis, der die Fahrer nach der gelungenen Haidershofen-Premiere 2015 auch heuer wieder auf dieser herrlichen Enduro-Rennstrecke begrüßen darf: „Ein besonderer Dank gilt der Familie Prüller, dass wir wieder das Grundstück für die ACC-Serie nützen dürfen“, so Rameis weiter. In Haidershofen werden die Fans nicht nur die Fights um die Tages- und Klassensiege verfolgen, sondern auch die aktuelle Meisterschaft wird beim vorletzten Rennen der ACC-Saison natürlich im Fokus stehen. Sehr erfolgreiche Rennen erhoffen sich natürlich die Lokalmatadoren, die vor ihren Fans brillieren möchten: „Ein Heimrennen ist natürlich wunderschön, wir hoffen auf viele Fans, die uns kräftig anfeuern“, sagt Patrick Riegler, der genauso wie sein Bruder Mario nur wenige Kilometer von der Rennstrecke entfernt zuhause ist.

 

Für die Fahrer läuft bereits der Countdown zur Anmeldung: Am Montag, dem 5. September 2016 um 20:00 Uhr wird die Voranmeldung für Haidershofen auf der ACC-Seite unter: www.acc.xcc-racing.com geschlossen, natürlich gibt es wieder die Vor-Ort-Anmeldung direkt am Renntag (10. September) bis jeweils 60 Minuten vor dem Start.

 

Alle weiteren Infos und Ergebnisse zur ACC unter: www.acc.xcc-racing.com

 

 

Text/Berichterstattung:

Thomas Katzensteiner                                                                       Foto: www.sportpixel.eu

 





Top