Großer -ABVERKAUF der Lagernden Fahrzeugen

INVENTUR / GESCHÄFTSUMBAU

200 Startplätze für das Enduro-Koglerhof!

14. Juni 2017

200 Startplätze für das Enduro-Koglerhof!

Heuer steigt am 23. September zum bereits 7.ten Mal das Enduro Koglerhof. Zum zweiten Mal wird das Rameis-Racing-Team als Veranstalter für diesen Enduro Klassiker in Ternberg (OÖ) zeichnen. Der Startschuss für die Anmeldung fällt am 28. Juni, es werden insgesamt 200 Startplätze freigeschaltet. Das Enduro Koglerhof konnte sich in kurzer Zeit zu einem der beliebtesten Enduro-Events entwickeln. Online-Anmeldung für diesen Enduro Klassiker im Ennstal am 28. Juni 2017 unter: www.rameis-motorrad.at 

 

 

Im Herbst 2011 wurde unter der Schirmherrschaft von Robert Lietz erstmals ein Enduro-Rennen rund um den Koglerhof veranstaltet, später führte der OC Ernsthofen die Agenden dieses Offroad Events im Ennstal. Heuer wird ACC Serienmanager Rudi Rameis mit seinem Team zum bereits zweiten Mal das Enduro Koglerhof veranstalten: „Dieses Enduro Rennen ist für uns ein weiteres Heimrennen, ein Rennen welches in einem faszinierenden Gebiet, in mitten eines wunderschönen Panoramas stattfindet. Unser Ziel ist es, mit dieser Veranstaltung Fahrern und Fans einen großen Sporttag mit zahlreichen Höhepunkten in unserer Region zu bieten“.

Anmeldung wird am 28. Juni 2017 freigeschaltet – 200 Startplätze vorhanden!

„Wir haben maximal 200 Startplätze zu vergeben, wir empfehlen eine rasche Anmeldung, denn aus Erfahrung der letzten Jahre, war die Nennung innerhalb nur weniger Tage schon aus“, sagt Rudi Rameis, der die Anmeldemöglichkeit unter: www.rameis-motorrad.at am 28. Juni freigeben wird. Die Nennung wird dann als vollständig anerkannt, wenn diese rechtzeitig online erfolgte und auch die Nenngebühr bezahlt wurde.

Auch für 2017 werden zwei Läufe zu jeweils 2 Stunden ausgeschrieben, die Fahrer dürfen sich auf eine sehenswerte Naturstrecke und auf die bewährte Bewirtung durch das Koglerhof-Wirteteam freuen. Damit werden Fahrer und Fans auch heuer am 23. September wieder mit besonderen Köstlichkeiten aus der regionalen Küche verwöhnt. Neben dem einzigartigen Panorama auf rund 700 Metern Seehöhe mit Blick in das oberösterreichische Ennstal, wird mit dem Endurofrühschoppen in den Tag gestartet. Nach der Einführungsrunde fällt der Startschuss um 11:00 Uhr für Lauf 1. Das zweite Rennen wird dann um 14:00 Uhr gezündet.

Alle Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung unter: www.rameis-motorrad.at

 

Presseinformation: Tom Katzensteiner, Foto: www.sportpixel.eu

 





Top